Startseite
  Archiv
  ~!cH~
  ~My_F@m!Ly~
  ~My_K@TzZ~
  ~TRk!~
  ~$YcHLln~
  ~P@Lmn~
  ~Me!n_$s$eN_=)~
  ~J@cK_D@n!L'$~
  ~CK@_CL@~
  ~GoTt~
  ~ALls_B@n@n~
  ~Th_Re@L_$eXprTeN~
  ~R@P_&_@nDdRr_$h!$$_xD~
  ~HOT~
  ~@gn~
  ~VlL_$cHN~
  ~!wlL_P!c$~
  ~!cH_L!b_D!cH~
  ~JGnD$cHTzGsTz~
  ~MNnR_$!nD_W!.:.~
  ~UnH!mL!cH~
  ~L@R@~
  ~JnNyYy~
  ~K@Th!~
  ~m@rLn~
  ~MoR_Fr!nD$~
  ~BoYz~
  ~!n$!dr~
  ~P!c$~
  Gstebuch
  Kontakt
 



  Links
   Bjrn
   Constanze
   Elena
   Kathi NEU
   Kathi
   Mario
   Marlene
   Melissa
   Nina
   SebaZ
   Stotz
   Sven




Get a scroller sign at http://www.glitteryourway.com

http://myblog.de/seychellen

Gratis bloggen bei
myblog.de





Sooo...jez kommen wir mal zu meinem Heimatland  Oder Vaterlang was weiß ich:P :

 

hehe:P Man siehts mir zwar nicht an, ABER ich bin trotzdem Türkin! Kene Spanierin oder Portugiesin, was die meisten ja denken^^ Durch und durch Türkin zu 100%!! xD dazu noch sehr temperamentvoll:P

Die Türkei is ein sehr schönes Land Die Menschen sind AUCH freundlich!!! Nur in Deutschland laufen halt sau die Spakn rum, des geb ich ja zu:-/...aber in der Türkei sind die echt sehr freundlich:P:) Ja schon schön da auch richtig geil heiß!! (Im Sommer zumindest^^) Wir fahren auch jedes Jahr dahin, weil auch die ganze verwandschaft da hockt...aber zum Glück hocken die net in Finnland oder son Scheiß wos dann arschkalt is:D:D...:P von daher schon akzeptabel

Und jez nochn bissl was zur Allgemeinbildung :

Flagge von Türkei:

uuuuuuuh *staun* ^^

Lage:

Die Türkei erstreckt sich geografisch über zwei Kontinente. Anatolien, der asiatische Teil des türkischen Staatsgebiets, nimmt etwa 97 % der Fläche ein. Der europäische Teil bildet das östliche Thrakien und umfasst etwa 3 % der Landesfläche (23.623 km² ).

Die Landesgrenzen der Türkei haben eine Gesamtlänge von ca. 9.850 km, davon sind 7.200 km vom Meer umgrenzt. Im Westen der Türkei liegt das Ägäische Meer, im Süden das Mittelmeer und im Norden das Schwarze Meer. Daneben teilt die Türkei mit acht Nachbarländern eine Grenze mit einer Gesamtlänge von 2.648 km. Im Nordwesten grenzt sie an Griechenland (206 km Grenze) und Bulgarien (240 km), im Nordosten an Georgien (252 km), Armenien (268 km), Aserbaidschan (Exklave und autonome Republik Nachitschevan) (9 km), im Osten an den Iran (499 km) und im Süden an den Irak (352 km) und Syrien (822 km).

Vor allem der Norden der Türkei gehört zu den am stärksten erdbebengefährdeten Regionen der Welt und wurde in den letzten Jahren immer wieder von Erdbeben erschüttert. Da eine gewisse chronologische Ost-West-Abfolge der Erdbeben in der Nordtürkei festzustellen ist, gehen Experten davon aus, dass in absehbarer Zeit auch İstanbul von einem großen Beben erschüttert werden könnte. Die letzten großen Beben in der Provinz Kocaeli waren weniger als 100 km von İstanbul entfernt.

Bild:Tuerkei topo.jpg

Die Haupstadt ist Ankara und nicht wie viele denken Istanbul (auch wenn des die größte und bekannteste Stadt is). Die Amtssprache ist türkisch und des sind nicht nur sinnlos aneinander gereihte Vokale Jenny! :D:P Die Türkei gibt es erst seit 1923. Davor gehörte es zum Osmanischen Reich (von ca 1299-1923). Der Reichgründer und auch 1. Präsident von der Türkei war Mustafa Kemal Atatürk .

Die türkische Küche:

Die gegenwärtige türkische Küche ist das Resultat einer Vermischung der ursprünglichen einfachen nomadischen Kochtradition der türkischen Stämme mit der indischen, persischen, kurdischen und arabischen Küche. Sie bezieht seit ihrer Völkerwanderschaft darüber hinaus Einflüsse aus dem Mittelmeerraum ein. Diese Vielfalt der Einflüsse entwickelte sich durch die Jahrhunderte besonders unter der Prägung der osmanischen Kultur und Lebensweise zur heutigen charakteristischen türkischen Küche.

Die türkische Küche hat auch die griechische und die Balkanküche geprägt. So stammt zum Beispiel der „Zaziki“ aus dem türkischen „Cacık“ und „Cevapcici“ kommt von „Kebap Şişi“ (Kebap-Spieß; Spießbraten). Auch der „Jogurt“ kommt vom türkischen „Yoğurt“. Döner Kebap wird aus Rind-, Kalb- oder Geflügelfleisch hergestellt. In der Türkei, aber auch in anderen (europäischen) Ländern, wird der Döner auch auf dem Teller serviert.

Man würzt ziehmlich stark und auch mit viele Kräutern und Gewürzen, die hier in Deutschland nicht benutzt werden, oder zumindest ziehmlich selten. Deshalb empfinden viele die türkische Küche auch als scharf. Nun ja es wird ja auch scharf gegessen^^ Aber das was Deutsche unter scharf verstehen, ist NICHTS im Vergleich zu den Türken. Feurig hehe  

Istanbul:

Istanbul ist eine der bekanntesten Städte in der Türkei. Früher auch bekannt als Konstantinopel. Das besondere an Istanbul ist, dass ein Teil in Europa liegt und der andere (und auch größere Teil) in Asien. Die beiden Kontinente werden durch den Bospurus getrennt, einer Meerenge, die das Mittelmeer mit dem Marmarameer verbindet. Das einzige was die beiden Hälften verbindet ist die Bospurusbrücke.

Natürlich ist das nicht der einzige Weg auf die andere Seite. Es fahren auch Boote und man kann Rundfahrten auf dem Bospurus machen. Istanbul ist die größte Stadt der Türkei und auch Kultur- und Wirtschaftszentrum. In Istanbul leben  rund zehn Millionen Menschen auf dem Stadtgebiet, in der Agglomeration fast zwölf Millionen.




Verantwortlich fr die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklrung
Werbung